Canyoning Tessin

Canyoning Tessin Ab EUR 129

anfragen

Zwischen Comer See und Lago Maggiore, am südlichsten Zipfel der Schweiz gelegen liegt der verschlafene, von der Welt immer etwas vergessen erscheinende Kanton Tessin.
Nichts scheint die Ruhe hier trüben zu können - doch versteckt in den gewaltigen Gebirgsmassiven haben Canyonauten aus aller Welt ihren brodelnden Hot Spot entdeckt. Irrsinnige Rutschen und abenteuerliche Sprünge wurden im Laufe der Jahrtausende in den blanken Granit hineingewaschen.
Begünstigt durch seine Geologie und gesegnet mit ungezählten Sonnenstunden ist das Tessin wahrhaftig ein Canyoning-"Eldorado".

Vom Bodensee ist das Tessin über den San Bernardino in etwas mehr als zwei Stunden zu erreichen. Dennoch wird es sich meist anbieten, einen Canyoningtrip ins Tessin für ein (evtl. verlängertes) Wochenende zu planen, um die einmaligen Erlebnisse völlig stressfrei verarbeiten zu können. Unterkünfte finden sich in kleinen Pensionen oder in dem für Canyonauten sehr beliebten Campingplatz in Cugnasco, unmittelbar an den Einstiegen der beliebtesten Schluchten.

Sozusagen ein Highlight unter den Highlights ist im Tessin mit Helicanyoning möglich! Wer meint schon alles erlebt zu haben, sollte vielleicht das einmal ausprobieren...

Standort

Galerie